logo pg thulbatal

Weihnachten mal anders feiern - das ist in diesem Jahr das Motto. Für Familien haben wir uns etwas Besonderes überlegt: Sie sind herzlich eingeladen, sich in den Tagen vom 24.12. bis 27.12. miteinander auf den Weg zu machen, der in vier Stationen zur Krippe führt.

An Allerheiligen und Allerseelen wird an mit Blumen und Kerzen geschmückten Gräbern unserer Verstorbenen gedacht. Wegen der Corona-Pandemie wird – wie so vieles in diesem Jahr – auch der Friedhofsgang anders sein.

Derzeit befinden wir uns in einem zweiten, gemäßigten Lockdown. Gottesdienste dürfen noch stattfinden, allerdings sind verschärfte Hygienemaßnahmen einzuhalten.

Betritt man das neue gestaltete Gelände der Kindertagesstätte St. Elisabeth in Thulba, entdeckt man sie schon von weitem: die Bronzeskulpturen zweier fröhlich blickender Kinder. Geschaffen wurden die Figuren von Bildhauer Günter Metz aus Langenleiten. Metz erhielt den Auftrag dazu noch von Pfarrer Karl Theodor Mauer, der die Figuren aus eigener Tasche stiftete.

Möchten Sie einen Gottesdienst in unserer Pfarreiengemeinschaft besuchen, ist eine Anmeldung dazu dringend erforderlich, denn es stehen jeweils nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung.

Am 10. September war es jetzt endlich soweit: 30 Jugendliche aus unserer Pfarreiengemeinschaft empfingen durch Weihbischof Ulrich Boom in der Stadtpfarrkirche Herz-Jesu Bad Kissingen das Sakrament der Firmung.

Von Mensch zu Mensch ... die frohe Botschaft weitergeben! Das ist das Motto eines Projektes, das vor kurzem entstanden ist. Unterschiedliche Menschen aus userer Pfarreiengemeinschaft lesen Texte aus der Bibel und geben damit IHREN Glauben weiter. 

Es gibt wieder Neuigkeiten zur Firmung. Zunächst war geplant, die im Mai ausgefallene Firmung im Frühjahr 2021 zu feiern. Nun hat uns das Bistum Würzburg mitgeteilt, dass sie schon im September nachgeholt wird.

In diesem Jahr kann die traditionelle Thulbaer Retzbach Wallfahrt nicht wie gewohnt stattfinden. Hauptsächlich bereiten die Verpflegung unterwegs und die Übernachtungsmöchlichkeiten Sorgen bei der Planung.

...wenn auch auf eine andere Art! Wir laden euch ein zu einem Gottesdienst für eure Familie. Macht euch auf wie die Frankenapostel Kilian, Kolonat und Totnan! Entdeckt Neues, wie die Kundschafter des Volkes Israel!

Dieser Kommunionjahrgang müsste ja eigentlich in die Geschichte der Pfarreien eingehen. Bis vor wenigen Monaten gingen wir noch davon aus, dass wir gemeinsam im Oktober miteinander die Erste Heilige Kommunion mit unseren insgesamt 40 Kommunionkindern feiern können, nachdem der Weiße Sonntag im April jeweils abgesagt werden musste.

... die frohe Botschaft weitergeben

Die Bibel ist für uns Christen eine Kraftquelle, sie will uns Orientierung und Inspiration für unser Leben schenken. Dabei hat jeder Mensch seinen eigenen Zugang zu den Texten und interpretiert sie aus seinem eigenen Glauben heraus.

­